Für Mindestlöhne in Bayern

Veröffentlicht am 24.09.2008 in Landespolitik

Landtagskandidatin Annette Karl und MdL Werner Schieder sammeln Unterschriften für Mindestlohnvolksbegehren des DGB

Floß. (gt) Regen Zuspruch und einen großen Erfolg hatte die Unterschriftenaktion des SPD Ortsvereins für das Volksbegehren des DGB zur Einführung von Mindestlöhnen in Bayern. Innerhalb einer Stunde trugen sich über 100 Flosser Bürgerinnen und Bürger in die Unterschriftenlisten ein und zeigten sich mit der Gewerkschaftsforderung solidarisch.
Ihre politische Unterstützung für diese Aktion gaben auch MdL Werner Schieder sowie SPD Kreisvorsitzende und Landtagskandidatin Annette Karl zusammen mit Bürgermeister und Bezirksrat Werner Windisch. Auch sie bezeichneten einen Mindestlohn als unverzichtbar für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Bayern

 

Homepage SPD Kreisverband Neustadt WN